Informationsarchitektur

Die Informationsarchitektur – Das Grundgerüst jeder Website 

Der Fachbegriff Informationsarchitektur umfasst die Organisation und Strukturierung von Informationen. Speziell bei der Erstellung einer Webseite spielt die Informationsarchitektur eine große Rolle, da Nutzer die Inhalte einer Website schnell und einfach erfassen sollen. Eine optimierte Informationsarchitektur ist aus diesem Grund dann erreicht, wenn die Nutzer einer Webseite über eine logische Navigation durch die Seite navigieren können und die Inhalte der Seiten einfach und schnell erfassen können. Bei der Informationsarchitektur handelt es sich also um die Strukturierung von Informationen im Zusammenhang mit dem Design

Informationsarchitektur – Nicht alle Inhalte sind gleich wichtig 

Ein wichtiges Stichwort im Bezug zur Informationsarchitektur ist die Hierarchie. Die Informationsarchitektur bildet einen strukturellen Aufbau der bereitgestellten Informationen in einer logischen und hierarchischen Gliederung –  einfach ausgedrückt das Konzept. Zur Hierarchie einer Website zählt auch die Überschriftenhierarchie. Auf Webseiten werden Überschriften unterschiedlich klassifiziert, die Überschriften können von H1 (Hauptüberschrift) bis H6 (Zwischenüberschrift) gesetzt werden. Dabei ist zu bedenken, dass die Überschriften hierarchisch angeordnet werden sollen, also von der H1 bis zur H6. Meist werden nur die Überschriften H1 – H4 benötigt, um eine Seite optimiert aufzubauen. 

Info Icon Komma99Wichtiger Tipp: Die H1 ist die Hauptüberschrift und soll nur 1x verwendet werden. Verfolgst du einen SEO-Fokus, achte darauf dass das jeweilige Keyword der Seite in der H1 und auch in allen Unterüberschriften verwendet wird.

 

Unterschied zwischen Informationsarchitektur und Informationsdesign

Die Informationsarchitektur ist klar vom Informationsdesign abzugrenzen. Das Design ist der sichtbare Teil einer Website, die Architektur bildet den strukturellen Teil, der erst durch die Navigation (Menü) und den Klickpfad für den Nutzer sichtbar gemacht wird. Ein großer Vorteil ist es jedoch, bei der Informationsarchitektur das Design direkt zu berücksichtigen – so kann eine umfassende Optimierung der Usability und Navigation der Webseite  durchgeführt werden. 

 

Die Informationsarchitektur ist somit auch für die Usability und User Experience wichtig, denn dadurch kennen sich Nutzer auf deiner Website aus und verstehen die Zugehörigkeit der Themen. Großer Vorteil einer optimierten Usability: Die positiven Nutzersignale. Ist die Navigation einfach und Nutzer finden sich schnell auf den Seiten zurecht und können die Informationen erfassen so zeigt sich das in den positiven Nutzersignalen – hohe Verweildauer auf den Seiten und eine geringe Absprungrate. Da die Nutzersignale auch im Bereich SEO (Suchmaschinenoptimierung) eine große Rolle spielen, ist die Informationsarchitektur und das Design auch für SEO ein wichtiger Aspekt. 

Arten der Informationsarchitektur

Bei der Informationsarchitektur kann man zwischen zwei Arten eines Konzepts unterscheiden, die flache Hierarchie und die tiefe Hierarchie

  • Die flache Hierarchie hat auf der zweiten Ebene viele Untergruppen und geht nicht viel weiter in die Tiefe. Grafisch gesehen, entsteht ein breites, flaches Geflecht der Struktur.
  • Die tiefe Hierarchie hat auf der zweiten Ebene nur wenige Untergruppen, jedoch unterteilen sich diese immer wieder in weitere Ebenen. Grafisch gesehen, entsteht ein tiefergehendes, längliches Geflecht der Struktur.

Informationsarchitektur Komma99
Beispiel für eine flache Hierarchie der Informationsarchitektur

Informationsarchitektur Komma99
Beispiel für eine tiefe Hierarchie der Informationsarchitektur

Umso flacher die Hierarchie, umso leichter umso leichter gelangt der User auf die gewünschte Seite und dessen Informationen. Eine tiefe Hierarchie wird mit jeder weiteren Ebene unübersichtlicher für den Nutzer – hier ist es entscheidend eine logische Informationsarchitektur zu erstellen, um den Nutzer nicht zu überfordern. 

Info Icon Komma99Tipp: Breadcrumbs sind eine effektive Methode, um Nutzern den Aufbau auf jeder Seite klar darzustellen. 

Optimierung von Information und Navigation lohnt sich auch für SEO

Die Anordnung von Informationen, die Optimierung der Navigation auf Websites und somit die gesamte Usability lohnt sich auch für SEO (Suchmaschinenoptimierung). Suchmaschinen lieben logische und einfach strukturierte Websites. Warum? Einerseits finden Suchmaschinen die logisch angeordneten Seiten und Inhalte besser und andererseits finden Nutzer schneller die Informationen, die sie suchen. 

Die Informationen einer Website in die richtige Struktur bringen 

Die Struktur der Informationen ist sowohl für User von Websites, als auch für Suchmaschinen relevant. Bei der Informationsarchitektur geht es darum, die zu vermittelnde Information so zu strukturieren und zu gestalten, dass sie für User einfach aufnehmbar und verständlich ist. 

Professionelle Unterstützung SEO & mehr?

Die Online Marketing Agentur KOMMA99 mit Fokus auf SEO & SEA.