SEO Kosten und Budget – Alle Ausgaben für deine bestmögliche Suchmaschinenoptimierung

gut investierte Minuten

SEO_Kosten_komma99

Inhaltsverzeichnis

Die SEO Kosten für dein optimales Ranking in Google und Co.

Welche Kosten und Budget dein Unternehmen für perfekte Suchmaschinenoptimierung zu kalkulieren hat, ist immer abhängig davon, wie viel du bereit bist, in SEO zu investieren.

Wir zeigen dir, wie wichtig SEO ist und wie hoch mögliche Kosten anfallen können. Damit das Budget erfolgreich eingesetzt wird, ist es wichtig, vor allem den Content und das Marketing individuell anzupassen. Im Idealfall lässt du deine Website oder deinen Webshop durch eine SEO-Agentur optimieren, die bereits viel Erfahrung hat.

Was ist SEO?

Bevor wir dir die Kosten für SEO erläutern, möchten wir dir kurz erklären, was SEO überhaupt bedeutet.

Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization) ist der Vorgang zur Optimierung von Websites (z.B. Google) und Online Shops für Suchmaschinen. Erscheint deine Website auf der ersten Seite von Google, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, von potenziellen Kunden gefunden zu werden. Das Ziel von SEO ist daher: Bessere Rankings, mehr Traffic, mehr Anfragen und mehr Umsatz. SEO ist dein modernes Marketing und der Content orientiert sich an deinen Kunden.

 

Was beinhaltet gutes SEO?

Wenn du mit dem Gedanken spielst, die Optimierung deiner Seite einer SEO-Agentur in die Hände zu legen, kannst du damit rechnen, dass sicher strukturiert vorgegangen wird. Dabei handelt eine Agentur folgende Schritte mit dir ab:

  • Ausführliche Besprechung einer SEO Strategie
    – Wo ist dein Unternehmen momentan platziert?
    – Wo will dein Unternehmen mit SEO landen?
    – Wie gelangst du zu diesem Ziel?
    – Wie lange möchtest du eine SEO Betreuung in Anspruch nehmen?
    – Welchen Content möchtest du deinen Kunden bieten?
    – Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    – Welches Marketing strebst du an?
      Etc.
  • Keyword-Recherche
    Unsere Agentur findet die richtigen Schlüsselwörter für ein optimales Ranking deiner Website
  • Snippet-Verfeinerung
    Beschreibt dein Unternehmen oder Angebot optimal und verbessert Ranking und Klickrate deiner Website.
  • Verbesserung der Seitenstruktur
    Navigation der Website
  • Klare Überschriftenstruktur
    Übersichtliche Gliederung und angenehmes Lesegefühl
  • Interne und externe Linkstruktur
    Verlinkungen auf Unterseiten und Domains
  • Ladezeitoptimierung
    Lange Ladezeiten vermindern das Ranking und die Klickrate
  • Optimierung der Usability
    Benutzerfreundlichkeit der Website
  • Onpage und Offpage Optimierung
    Maßnahmen, welche die Position des Suchergebnisses von außen beeinflussen
  • SEO Betreuung
    Sichtbarkeit in Suchmaschinen (z.B. Google) verbessern bzw. erhalten

SEO Preise

Was kostet SEO?

Der Bereich SEO ist sehr breit gefächert. Aus diesem Grund sind auch die Preise für Suchmaschinenoptimierung sehr individuell. In der Regel beträgt der Stundensatz einer Analyse einer SEO-Agentur zwischen 85,00 Euro und 105,00 Euro netto. Die Content-Verfeinerung und der Programmieraufwand deiner Website basieren auf den geleisteten Stunden. Auch die SEO-Betreuung im Monat wird mit einem anderen Stundensatz berechnet.

Wir, als Online Marketing Agentur, erklären dir die verschiedenen Möglichkeiten der Preis- und Angebotsgestaltung.

SEO ist ein laufender Prozess und ist mit vielen Arbeitsstunden und Know-How verbunden. So wie auch alle anderen Agenturen, raten wir dir, die SEO-Betreuung nicht nur für einen Monat in Anspruch zu nehmen. 

Content-Erstellung, Linkbuilding und technische SEO-Maßnahmen sind laufende Arbeiten. In der Regel betragen hier die Kosten ab 700,00 Euro netto.

Die Preise pro Klick für Google Ads liegen zwischen 0,05 Euro und 4,50 Euro.

Um bei durchschnittlicher Konkurrenzdichte und Suchvolumen unter die ersten 1-10 bei Google Österreich zu platzieren, sollte die SEO-Betreuung gut 12 Monate anhalten. Hier ist mit Kosten von rund 12.000,00 Euro zu rechnen.

Wie du siehst, sind die Kosten für professionelle Suchmaschinenoptimierung sehr unterschiedlich und sehr stark von der gewünschten Leistung abhängig.

Aber lohnt sich dann SEO überhaupt, bei solch hohen Ausgaben? JA! JA! Und nochmals JA! Jedes Unternehmen ist in der heutigen Zeit davon abhängig, im Internet leicht und schnell gefunden zu werden. Denn wenn wir ehrlich sind, sieht niemand die Suchergebnisse auf Seite 3 in Google an.

Natürlich bleibt es dir selbst überlassen, ob du in Agenturen für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung investieren möchtest. Als Profi können wir dir jedoch sagen, es lohnt sich und bringt nur Vorteile für dein Unternehmen. Die Agentur hilft dir den richtigen Content zu finden!

Gerne beraten wir dich ausführlich über deine Möglichkeiten und freuen uns, dich bei deiner Suchmaschinenplatzierung in Google unterstützen zu dürfen.

Welche Faktoren beeinflussen die SEO-Betreuung

Für eine umfangreiche Suchmaschinenoptimierung gibt es keinen Pauschalpreis. Die Angebote sowie Agenturen sind genauso individuell wie die Bedürfnisse deiner individuellen SEO-Betreuung.

Wichtige Faktoren für die Preisgestaltung sind:

  • Größe deines Unternehmens
  • Branche
  • Anzahl der Mitbewerber
  • Budget für Marketing
  • Laufzeit (Stunden, Monat, Jahre)
  • Anzahl der benötigten Tools

Preise der verschiedenen SEO-Maßnahmen

Mit folgenden Kosten solltest du rechnen, wenn du eine SEO-Agentur beauftragst:

  • Keyword-Recherche:
    Die Keyword-Recherche ist für die Suchmaschinenoptimierung besonders wichtig und kann zwischen € 200.- und € 1.000.- kosten.
  • Optimierungen:
    Bei der Onpage Anpassung werden Meta-Tags, Überschriften und Inhalte perfektioniert. Die Kosten schwanken zwischen € 500.- und € 2.000.-.
    Die Verfeinerung der technischen Punkte (z.B. Ladezeit, mobile Optimierung, …) und kann zwischen € 1.000.- und € 5.000.- kosten.
    Die Erstellung von Backlinks, Linkbuilding, Verzeichniseinträge, etc. kostet in der Regel zwischen € 500.- und € 5.000.-.
  • Content-Erstellung:
    Bei der Content-Erstellung werden qualitativ hochwertige Inhalte, Blogs, Grafiken, Videos, … erstellt. Die Erstellung kann zwischen € 500.- und € 5.000.- pro Stück kosten.
  • SEO-Reporting:
    Hier werden regelmäßig Berichte erstellt, die den monatlichen Fortschritt der SEO-Maßnahmen festhalten. Die Dokumentation kann zwischen € 500.- und € 2.000.- kosten.

Wie du siehst, ist es stark abhängig, ob du die Betreuung der Agenturen für einen längeren Zeitraum (Monate, Jahre) oder nur kurz (einmalig für ein paar Stunden bzw. im Monat) in Anspruch nimmst. 

Warum kostet SEO so viel?

Es ist selbstverständlich, dass dich die obere Auflistung der SEO-Kosten abschreckt. Natürlich wirft das die Frage auf „Warum ist SEO so teuer?“. SEO benötigt viel Erfahrung, viele Arbeitsstunden und einige Tools.

Hier ein kurzer Überblick, damit du eine Vorstellung für die gerechtfertigten Preise erhältst:

 

  • Zeitintensive Arbeit:
    SEO ist ein laufender Prozess und kostet viele Stunden, Wochen und sogar Monate Arbeit.
  • Konkurrenz:
    Je mehr Mitbewerber du hast, desto mehr Arbeit erfordert es, eine qualitativ hochwertige SEO-Strategie zu entwickeln.
  • Fortlaufende Anpassungen:
    SEO schläft nicht. Die Suchmaschinenalgorithmen andern sich laufend und die SEO-Strategie muss kontinuierlich angepasst werden.
  • Erfahrungen und Fachkenntnisse:
    Die Erfahrungen und Fachkenntnisse rechtfertigen die höheren Kosten.
  • Tools:
    Professionelle Suchmaschinenoptimierung benötigt einige verschiedene und kostenpflichtige Tools.

 

Auch wenn die SEO Kosten scheinbar hoch ausfallen, lohnt sich eine effektive SEO-Strategie. Sie erhöht deine Sichtbarkeit und bringt mehr Traffic auf deine Webseite!

 

Die verschiedenen Abrechnungsmodelle von SEO-Agenturen

Wenn du eine SEO-Agentur beauftragen solltest, bieten sich verschiedene Abrechnungsmodelle an.  Entscheide dich für das Modell, das am besten zu deinem Budget passt. 

Abrechnungsmodelle:

  • Umsatzprovision:
    SEO bleibt kostenlos, bis du Umsätze generierst.
  • Abrechnung pro Dienstleistung:
    Du als Kunde/Kundin kennst im Vorhinein den genauen Preis, der für die geleisteten SEO-Maßnahmen zu entrichten ist.
  • Stundensätze:
    Bei diesem Modell zahlst du auf Stundenbasis. Für jede Stunde wird ein Fixpreis verrechnet. 
  • Monatspauschale:
    Bei der monatlichen Pauschale weißt du genau, welche SEO Kosten in den nächsten Monaten auf dich zukommen, da sie dir von der Agentur genau aufgelistet werden.

HINWEIS: Eine Studie von Moz 2012 hat ergeben, dass in Europa eine Monatspauschale von SEO-Maßnahmen zwischen € 90.- und € 440.- der Norm entspricht.

Wie du siehst, benötigt SEO einiges an Fachkenntnissen und Erfahrungen. Wir, als SEO-Agentur, freuen uns, dich bei deiner Sichtbarkeit im Internet unterstützen zu dürfen. Nimm gerne Kontakt mit uns auf – wir beraten dich ausführlich!

SEO - Suchmaschinenoptimierung
Online Werbung
Website Erstellung
Webshop Erstellung
1:1 Workshops
Weiteres
Über Uns

Wir melden uns garantiert innerhalb von 24 Stunden bei dir!